• Home
  • Home
  • Rückrunde erfolgreich gestartet

Rückrunde erfolgreich gestartet

Pascal und Jessica im Mixed

Nach mehreren Verschiebungen der Punktspiele durch Krankheit und Hallensperrung konnte nun am 23. März 2018 endlich auch für die Neustädter Mannschaft die Rückrunde beginnen. Um die zurückgestellten Spiele möglichst schnell nachzuholen, starteten die Neustädter Badmintonspieler mit einem Doppelpunktspieltag. Um 18:00 Uhr fand das Spiel gegen die  Spielgemeinschaft VfB Greiz/ ESV Gera 1 in der Sport- und Festhalle Neustadt statt. Wir begannen die ersten Spiele parallel auf drei Feldern,

das Herrendoppel mit Pascal Deumer und Kurt Kahle (Neustadt) gegen Michael Krause und Andreas Falk (Spg Greiz/Gera). Hier ging das Spiel in drei Sätzen knapp an die Spielgemeinschaft. Das Damendoppel mit Franziska Geithner und Juliane Ulitzsch (Neustadt) gegen Dolores Heinig und Elke Schilder (Spg Greiz/Gera), dieses Spiel ging in zwei Sätzen an den Gastgeber. Auf dem dritten Feld wurde das 2. Herreneinzel gespielt, Kay Bohne (Neustadt) gegen Andreas Kröber (Spg Greiz/ Gera), auch hier ging das Spiel in zwei Sätzen nach Neustadt. Kurz danach starteten wieder relativ zeitgleich das Dameneinzel und das 1. Herreneinzel. Im Dameneinzel spielte Juliane Ulitzsch gegen Dolores Heinig, Juliane konnte in zwei Sätzen den Sieg für ihre Mannschaft holen. Das 1. Herreneinzel mit Kurt Kahle gegen Michael Krause dauerte drei Sätze, hier ging der Sieg an die Gäste. Im 3. Herreneinzel spielte  Pascal Deumer gegen Alexander Kahl (Spg Greiz/ Gera), auch Pascal konnte sich in zwei Sätzen behaupten und holte damit schon den vorläufigen Mannschaftsieg nach Hause. Jetzt fehlte nur noch das gemischte Doppel. Hier spielten für die 1. Mannschaft des SV Blau Weiß Neustadt Laura Stuchlik und Kay Bohne gegen Alexander Kahl und Elke Schilder. Die Neustädter konnten auch diesen Punkt in zwei Sätzen für sich holen. Damit siegte die Mannschaft des SV Blau- Weiß Neustadt 1 mit 5 : 2 gegen die Spielgemeinschaft VfB Greiz/ ESV Gera 1.

Ergebnisse: https://www.turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=05BB1456-AE13-4730-817C-823B53BF982A&match=11

 

Im Anschluss gegen 20:20 Uhr, startete die zweite Spielrunde der SV Blau- Weiß Neustadt 1 gegen die 4. Mannschaft des SV GutsMuths Jena. Hier starteten als erstes das Damendoppel mit Laura Stuchlik und Juliane Ulitzsch gegen Lea Kämnitz und Carolin Koeck (GM Jena 4). Dieses Spiel gewannen in zwei Sätzen die Neustädter Damen. Auf dem Nachbarfeld spielte Kurt Kahle gegen Christoph Schmerbauch (GM Jena 4) das 2. Herreneinzel. Kurt brauchte hier 3 Sätze um den Sieg für die Neustädter Mannschaft zu holen. Auf dem 3. Feld wurde das 3. Herreneinzel mit Kay Bohne gegen Sebastian Schmidt (GM Jena 4) gespielt. Kay konnte das Spiel in zwei Sätzen für sich entscheiden. Im Anschluss starteten das gemischte Doppel mit Pascal Deumer und Jessica Wolf (Neustadt) gegen Christoph Schmerbauch mit Carolin Koeck und das erste Herreneinzel mit Christoph Zopf (Neustadt) gegen Moritz Scheler. Das gemischte Doppel holte den 4. Punkt für die Neustädter Mannschaft in zwei Sätzen. So das Christoph hier nicht mehr zwingend einen Sieg holen musste.

Christoph machte ein gutes Spiel, konnte leider hier keinen Punkt holen und so ging der erste Punt an die Jenaer Mannschaft. Franziska Geithner stand für Neustadt im Dameneinzel gegen Lea Kämnitz auf dem Feld. Auch Franziska machte ein gutes Spiel, konnte aber den Punkt nicht zu Hause behalten. Es stand nun noch das Herrendoppel aus. Hier stellten sich Christoph Zopf und Kay Bohne gegen Robert Deubler und Moritz Scheler auf das Feld. Es wurde ein sehr spannendes Spiel, aber leider mussten sich die Neustadter Spieler nach drei Sätzen knapp geschlagen geben. So endete die zweite Spielrunde mit einem 4 : 3 für die Neustädter Heimmannschaft gegen den SV GutsMuths 4.

Ergebnisse: https://www.turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=05BB1456-AE13-4730-817C-823B53BF982A&match=24