Badminton in Neustadt an der Orla

  • Home

Umfrage des TBV zum Ligabetrieb

Der Thüringer Badmintonverband macht eine Online Umfrage zum Spielbetrieb des Badmintonsports. Alle aktiven und nichtaktiven Badmintonspieler ab 14 Jahre können an dieser Umfrage teilnehmen. Die Umfrage ist anonym, es müssen keine private Daten angegeben werden. Es wäre schön, wenn sich möglichst viele an der Umfrage beteiligen. Wir begrüßen ehrliche konstruktive Gedanken und Aussagen, durch die es neue Ideen zum Ligabetrieb geben wird, um in Zukunft noch mehr Spieler und Spielerinnen für die Sportart und die Badmintonliga zu gewinnen. Die Umfrage endet am 30.09.2021.

Umfrage

Trainingsstart

Ab dem 15.06.2021 kann das Badmintontraining wieder starten. Wenn die sieben Tage Inzidenz so bleibt, gelten die allgemeinen Hygiene und Abstandsregeln. Abstand halten, Hygiene beachten und im Alltag Maske tragen.                 

Da das letzte Training schon etwas länger her ist, hier mal die Trainingszeiten:

Jugendtraining:

Dienstag 17:30 - 19:30 Uhr

Freitag 18:00 - 20:00 Uhr

Erwachsenentraining:

Dienstag 19:30 - 21:30 Uhr

Freitag 20:00 - 22:00 Uhr

Kreisliga 2021/22

Wenn es auch für manchen noch nicht richtig vorstellbar ist, wird zur Zeit die Kreisligasaison 2021/22 vorbereitet. Da wir im Moment nicht alle Mitglieder der Abteilung Badminton des SV Blau-Weiß Neustadt a. d. Orla erreichen, haben wir hier ein Meldeportal geschaltet. Mit dieser Meldung wollen wir erst einmal das Interesse unserer Vereinsmitglieder ermitteln, um zu sehen ob eine Mannschaft zusammengestellt werden kann. Daher tragt euch bitte möglichst schnell ein. Meldeschluss ist der 08. Mai 2021.

Anmeldung

Kay Bohne

Umfrage Sexualisierte Gewalt

Der Landessportbund Thüringen beteiligt sich an dem bisher größten bundesweiten Forschungsprojekt zum Thema „Sexualisierte Grenzverletzungen, Belästigung und Gewalt im organisierten Sport – Häufigkeiten und Formen sowie Status Quo der Prävention und Intervention“, kurz „Sicher im Sport“. Noch bis zum 31. August 2021 läuft dazu eine Befragung - der LSB Thüringen ruft seine Vereine auf, den Opens external link in                                          new windowZugang zur Online-Befragung an ihre Mitglieder ab 16 Jahre weiter zu verteilen. Die anonymisierten Forschungsergebnisse sollen mithelfen, die künftige Präventionsarbeit im organisierten Sport weiterentwickeln zu können. Auch in Thüringen gab es bereits Fälle von sexualisierter Gewalt und körperlichen Übergriffen. Aussagekräftige Erkenntnisse zu Häufigkeit und Formen im vereinsorgansierten Breitensport mit seinen Risikofaktoren wie Körperlichkeiten, engen Bindungen und Machtverhältnissen fehlen jedoch bisher, um gezielte Maßnahmen erstellen zu können. Die Umsetzung der Studie erfolgt durch das Universitätsklinikum Ulm. Insgesamt zehn Landessportbünde beteiligen sich finanziell und inhaltlich an dem Projekt. Opens external link in                                          new windowweitere Infos und Link zur Studie

Weitere Beiträge ...